Cyspera-Zeitleiste

1966

Dr. Chavin beobachtete eine signifikante Pigmentkorrektur bei der Verwendung von Cysteamin.

1968

Prof. Fitzpatrick stellte fest, dass Cyste bei Hyperpigmentierungsstörungen wesentlich wirksamer ist. Aufgrund seiner Instabilität durfte es nicht als topisches Produkt formuliert werden.

1996

Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlichte einen Bericht über die Gesundheit und Sicherheit von Hydrochinon, der Fragen zum Sicherheitsprofil von Hydrochinon aufwirft.

2012

Entwicklung einer neuen Technologie, die die topische Anwendung von Cysteamin ermöglicht und seine Stabilität deutlich erhöht.

2019

Einführung des Original Cyspera® Intensive Pigment Corrector.

2022

Weltweite Einführung von Cyspera Intensive System™ mit Cysteamine Isobionic-Amide Complex™. Das Produkt erhält mehrere Auszeichnungen, darunter den Allure Breakthrough Best of Beauty Award 2022.

Loading Locator Software...